Meldepflicht für zeitlich begrenzte Tätigkeit im Kanton Bern

Logo Kanton Bern / Canton de Berne
Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion (GSI)
  • de
  • fr

Meldepflicht für zeitlich begrenzte Tätigkeit im Kanton Bern

Gesundheitsfachpersonen aus der EU oder anderen Kantonen können während 90 Tagen pro Jahr ihre Dienstleistungen im Kanton Bern ausüben. Hier erfahren Sie alles dazu.

Gesundheitsfachpersonen aus der EU

Gesundheitsfachpersonen aus der EU sollen beim Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) die beabsichtigte Tätigkeit melden. Die Dauer der Tätigkeit ist auf 90 Tagen pro Jahr beschränkt.

  • Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI

Ausserkantonale Bewilligung

Mit einer Bewilligung eines anderen Kantons dürfen Sie während 90 Tagen pro Kalenderjahr im Kanton Bern ohne Berufsausübungsbewilligung in eigener fachlicher Verantwortung tätig sein. Einschränkungen und Auflagen Ihrer Bewilligung gelten auch für diese Tätigkeit. Sie müssen sich bei uns melden.

Seite teilen
Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion des Kantons Bern
Gesundheitsamt
Rathausgasse 1
Postfach
3000 Bern 8
Tel. +41 31 633 79 65Kontakt per E-MailKontaktformular
Lageplan
Karte öffnen