Bewilligung zur Stellvertretung

Logo Kanton Bern / Canton de Berne
Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion (GSI)
  • de
  • fr

Bewilligung zur Stellvertretung

Gesundheitsfachpersonen mit einer Berufsausübungsbewilligung dürfen sich durch Gesundheitsfachpersonen ohne Berufsausübungsbewilligung vertreten lassen. Hier erfahren Sie alles dazu.

Eine Vertretung ist angezeigt bei:

  • Ferien
  • Krankheit
  • Militärdienst
  • Weiterbildung
  • andere vorübergehende Verhinderung

Dafür brauchen Sie eine Stellvertreterbewilligung von uns. Die maximale Dauer für eine Stellvertreterbewilligung beträgt in der Regel drei Monate pro Jahr. Für die Vertretung durch Gesundheitsfachpersonen, die im Besitz einer bernischen Berufsausübungsbewilligung sind, ist keine Stellvertreterbewilligung notwendig, eine Meldung genügt.

  • Stellvertreterbewilligung für Ärztinnen und Ärzte

  • Stellvertreterbewilligungen für Apothekerinnen und Apotheker

  • Stellvertreterbewilligungen für Drogistinnen und Drogisten

Seite teilen
  • Website-Empfehlung: Bewilligung zur Stellvertretung
Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion des Kantons Bern
Gesundheitsamt
Rathausgasse 1
Postfach
3000 Bern 8
Tel. +41 31 633 79 65Kontakt per E-MailKontaktformular
Lageplan
Karte öffnen